Menu
Mi 24. Oktober 17.00 Foyer

Auf Augenhöhe – Vernissage mit Ayse Yavas und Judith Keller

Die Autorin Judith Keller kennt Ayse Yavas von zwei Seiten – als Objekt vor der Kamera und als Kollegin im Studio. Zur Ausstellungseröffnung «Auf Augenhöhe» sprechen sie über das Fotografieren und Fotografiert werden. Und Helen Keller liest aus «Die Fragwürdigen».

Seit 1997 dokumentiert Ayse Yavas mit ihren Fotografien die Schweizer Literaturszene. Studioaufnahmen wechseln ab mit Schriftstellerinnen und Schriftstellern in ihrer Umgebung oder in der freien Wildbahn. Von A wie Abonji bis Z wie Zweifel – Ayse Yavas hatte sie alle vor der Linse. Und unter K findet sich Judith Keller, die mit ihren Texten zur stimmigen Vernissage beiträgt.

Moderation: Martin Walker

Eintritt frei

Eine Veranstaltung im Rahmen von «Zürich liest»

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren