Menu
Mi 24. Oktober Ganzer Tag Foyer

Auf Augenhöhe – AutorInnen-Porträts von Ayse Yavas

Seit 1987 fotografiert die Zürcher Fotografin Ayse Yavas Autorinnen und Autoren. Zum ersten Mal zeigt sie im Rahmen von «Zürich liest’18» eine Auswahl der Fotografien in einer Ausstellung im Festivalzentrum.

Von A wie Abonji bis Z wie Zweifel – Ayse Yavas hatte sie alle vor der Linse. Seit über zwanzig Jahren dokumentiert Ayse Yavas mit ihren Fotografien die Schweizer Literaturszene. Studioaufnahmen wechseln ab mit Schriftstellerinnen und Schriftstellerin in ihrer Umgebung oder in der freien Laufbahn. Für «Zürich liest’18» hat sie eine Auswahl an Bildern zusammengestellt.

Die Ausstellung ist jeden Tag ab 8.00 Uhr zugänglich.

Eintritt frei

Eine Veranstaltung im Rahmen von «Zürich liest»

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren