Menu
Fr 16. Dezember 19.00 Saal

Club español: Ada Colau – von der Linksaktivistin zu Barcelonas Bürgermeisterin

Screening von «Alcaldesa»

Der katalanische Dokumentarfilm «Alcaldesa» (2016, Regie: Pau Faus) begleitet die Linksaktivistin Ada Colau über ein Jahr, beginnend mit ihrer Kandidatur als Bürgermeisterin von Barcelona bis hin zu ihrer Einsetzung als oberste Politikerin der Stadt. Der Film verknüpft den linken Aktivismus Spaniens der vergangenen Jahre, der eine fundamentale Veränderung des politischen Klimas im Süden Europas mit sich brachte, mit dem inneren Kampf einer Frau, die sich davor fürchtet, sich mit ihrem neuen Amt in genau das Feindbild zu verwandeln, das sie als Aktivistin selbst jahrelang in Frage gestellt hatte.

Die Doku zeigt die Bedeutung des historischen Siegs der basisdemokratischen Plattform «Barcelona en Comú» auf und spricht offen über die Möglichkeiten und Unmöglichkeiten politischen Engagements ausserhalb und innerhalb eines gewachsenen Systems.

Im Anschluss Gespräch mit Vertretern von «Barcelona en Comú» und David García Núñez (AL)

Veranstaltung in Spanisch und Deutsch, Film: Spanisch mit englischen Untertiteln

Eintritt frei

Eine Kooperation mit PODEMOS Zürich

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren