Menu
Mi 17. Oktober 19.30 Restaurant

Der neue Antifeminismus

Stammtisch mit Res Publik

Aktuell ist in der Öffentlichkeit eine erstarkende antifeministische Strömung zu erkennen. Hass im Netz, Kritik an Gleichstellungsbüros und Gender Studies Lehrstühlen, Politiker*innen und Wochenzeitungen, die sich gezielt antifeministisch äussern. Woher kommt diese Bewegung? Wie wird diese alte Ideologie auf die heutige Zeit angewendet? Wo lassen sich Verbindungen zu homo- und transphobem, rassistischem und anti-etatistischem Gedankengut feststellen? Was sind die Gefahren und wie können wir als Öffentlichkeit darauf reagieren?

Beim Stammtisch von Res Publik sind Ethnologin Jessica Sigerist und Sexualpädagogin Linda Bär zu Besuch. Alle sind herzlich zum Zuhören, Fragen und Mitdiskutieren eingeladen!

Eintritt frei

Eine Kooperation mit Res Publik – Die Fabrik für Öffentlichkeit

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren