Menu
Mi 06. Mai 19:00 Saal Podiumsdiskussion

Die Digitalisierung des Menschen: Wie wir mit den Chancen und Risiken umgehen

Informationen, Bildung, Mobilität, medizinische Versorgung, ja sogar Entscheidungshilfe – bald wird all dies durch die immer lückenloseren und besser ausgewerteten Daten für jeden Einzelnen bedürfnisgerecht und kostengünstig vorhanden sein. Unser Daten-Ich, das in eine intelligente Sphäre eingebunden ist, weiss besser was wir brauchen als unser physisches Ich. Aber zu welchem Preis? Kaum jemand überblickt heute noch die Machtverhältnisse in der digitalen Welt. Überwachung und Missbrauch wachsen ebenso exponentiell, wie die positiven Auswirkungen der Digitalisierung zunehmen. Eines steht fest: Wer die grössten Datenmengen hat und wer die Datenströme kontrolliert, hat am meisten Macht. Wie gewinnen wir einen Teil der Kontrolle zurück?

Eine Runde von Menschen, die sich aus unterschiedlichen Beweggründen mit diesen Entwicklungen auseinandersetzen, diskutiert auf Karls Podium:

Dr. Joël Luc Cachelin, Geschäftsführer Wissensfabrik; Bettina Höchli, Researcher am GDI; Dr. Dorian Selz, Gründer und Geschäftsführer Squirro AG; Philippe Wampfler, Lehrer, Dozent für Fachdidaktik und Buchautor. Moderation: Olivia Kühni, freie Journalistin

Eintritt frei

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren