Menu
Do 03. Dezember 19.00 Restaurant Karl

Die Züri-Saga

Die «Züri-Saga» ist ein Live-Hörspiel in vier Folgen. In langen Dezembernächten teilen wir Tisch, Teller und das gesprochene Wort und laden Menschen aus der Stadt ein, uns bei einem Abendessen aus ihrem Leben und über Zürich zu erzählen. Es steht jedem Erzähler frei, ob er über sich oder andere berichtet, ob seine Geschichte wahr oder fiktiv ist. Der Erzähler hat, solange er spricht, das letzte Wort.

So entsteht im Herzen von Zürich eine wilde Saga aus urbanen Legenden mit Cliffhangern, Lücken und Ungereimtheiten. An jedem Abend ist ein Autor mit von der Partie. Er nimmt das Erzählte auf, schreibt es für die nächste Folge weiter und verschränkt die Fäden. Die Tafelrunde wird so immer grösser. Und jeder Gast am Tisch ist eingeladen, sich selbst in Echtzeit in die Geschichte hinein zu erzählen.

Mit: Niederdorf-Nachbarn und Freunden des Hauses sowie Sabine Boss, Regisseurin, Fabienne Hadorn, Schauspielerin, Robert Neukomm, alt Stadtrat, Jürg Halter, Autor, Kaspar Schnetzler, Autor, Danae Loucatos, Barkeeperin Safari Bar, Silvia Tschui, Autorin, Violanta von Salis, Festivalleiterin, Christoph Sigrist, Pfarrer Grossmünster, Niklaus Peter, Pfarrer Fraumünster, Brigitte Obrist, Ex-Sexarbeiterin, Elsa Feurer, Caspar Urban Weber, Fotograf, Daniel Hilfiker, Leiter Dynamo, David Bauer, Journalist und Head of Storytelling NZZ, Kathrin Hönegger, Moderatorin SRF und Autorin, Magda Drozd, Künstlerin, Anna Papst, Regisseurin, Olivia Kühni, Journalistin, Patrick Hohmann, Autor, Daniel Mezger, Autor, Philippe Heule, Autor, Johannes Binotto, Medien- und Kulturwissenschaftler, Andres Bosshard, Soundkünstler, Catriona Guggenbühl, Schauspielerin u.a.

Die Züri-Saga beginnt am 3. Dezember mit Christoph Sigrist, Elsa Feurer, Olivia Kühni, Caspar Urban Weber, Andres Bosshard, Catriona Guggenbühl und Philippe Heule.

Fortsetzung am 10., 17. und 22. Dezember jeweils um 19 Uhr. Es können auch nur einzelne Folgen besucht werden. Jeder Abend steht für sich und beginnt mit einem «Was bisher geschah».

Im Preis von CHF 60 pro Folge inbegriffen sind das Abendprogramm, ein Dreigang-Menü, Wein, Mineral und Kaffee.

Menü Folge 1: Burratina und Hausgemachter Hackbraten mit buntem Wurzelgemüse oder feingeschnittener Fenchelsalat mit Orangenfilets und Spinatpizokel (vegi), Hausgemachtes Quarkglacé mit Apfel-Quitten-Kompott.

Wir empfehlen eine Anmeldung unter karl.debattieren@zuerich.ch.

Kalenderdatei herunterladen

1 Kommentar

Kommentieren