Menu
Do 03. Dezember 19.00 Erkerzimmer

Dietmar Dath: «Venus siegt» – Lesung und Gespräch

Dietmar Dath gilt im deutschsprachigen Raum als wohl profiliertester Vordenker an der Schnittstelle von Gesellschaft, Technik und Ästhetik. Der Autor, Übersetzer und Feuilletonist wurde mehrfach ausgezeichnet, seine Romane vielfach übersetzt. Zur Zeit ist am Schauspielhaus Zürich Daths Bearbeitung von Henrik Ibsens «Ein Volksfeind» zu sehen.

Der scharfsinnige und innovative Analytiker liest aus seinem jüngsten Roman «Venus siegt» und diskutiert anschliessend mit Philipp Theisohn, Professor am Deutschen Seminar der Universität Zürich und Leiter des Forschungsprojekts «Conditio extraterrestris» über Menschen, Maschinen und Möglichkeiten im Zukunftsdenken der Science Fiction.

Eintritt: CHF 10 / 5

Ticketreservationen unter karl.debattieren@zuerich.ch.

Eine Kooperation mit der Gesellschaft für Deutsche Sprache und Literatur, dem Deutschen Seminar der Universität Zürich, dem Strauhof und dem Forschungsprojekt «Conditio extraterrestris».

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren