Menu
Fr 17. Oktober 20:00 Saal Theater

Du/mmes Huhn – Monolog einer verblassenden Blondine

Du/mmes Huhn

Eine namenlose Blondine redet sprudelnd über ihre Schwächen und Vorlieben, über abgebrochene Tanzkurse, nicht vorhandene Schuhticks und den «Mann ihres Lebens». Hat er sie doch gerade als «Dummes Huhn» bezeichnet… Doch wer ist der «Mann ihres Lebens»? Der, der sie glücklich machte oder der, den sie bis ans Ende ihres Lebens kennen wird?

Schauspiel: Olivia Stutz, Text und Dramaturgie: Stephan Teuwissen, Regie: Liliane Ott

Weitere Aufführungen im Karl der Grosse: 4. November / 6. November

Eintritt: 20.-/10.-

Eine Zusammenarbeit mit thebadgersociety

Unterstützt von: Kanton Zürich Fachstelle Kultur, Stadt Zürich Kultur, Ernst Göhner Stiftung, Familien-Vontobel-Stiftung

Kommentieren