Menu
Di 19. Dezember 19.30 Barockzimmer

Ein Hauch von Freiheit

Eine leicht weihnachtliche Riot-Lesung mit Gerd Dembowski

Aus Gerd Dembowski rumpeln und poltern Geschichten hervor, als sei er der Ghostwriter des Weihnachtsmanns. Sie spielen zwischen Highways und Zugschienen in Midwest USA, zwischen Geisterstädten und besetztem Haus. Sie handeln vom Tannenbaum jagenden Grossvater genauso wie vom beruhigenden Schnee in Witikon.

Lesen allein ist zu langweilig, deshalb puzzelt The Big Dembowski seine Texte in ein liebevolles Chaos aus Spielzeuggeräuschen, eigenem Riot-Folkgesang und Jingle Bells. Immer auf der Suche nach etwas richtigem Leben im falschen.

Gerds Bücher heissen «A Tiny Taste of Freedom» (Secret Sailor) und «Fussball vs. Countrymusik» (Papyrossa), weitere Texte werden in kaum auffindbaren DIY-Magazinen veröffentlicht. Aber viel wichtiger ist: Erscheinen Sie zahlreich, wenn möglich manisch, geniessen Sie eine gefühlvoll entwaffnende Zeit zwischen Verzweiflung und Trotz. Besinnlichkeit geht auch anders.

Eintritt: Der Würfel entscheidet

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren