Menu
Di 19. November 18:15 Saal Podiumsdiskussion Europa Institut

Europäische Debatte: «Binnenmarkt»

Die zweite Veranstaltung der Europagruppe des EIZ dreht sich um die Frage «Die Schweiz und der EU-Binnenmarkt – Drinnen, draussen oder am liebsten beides?» Anlass ist die aktuelle Diskussion über die von der EU geforderte institutionelle Lösung zur Anwendung der bilateralen Verträge. Prominente Podiumsgäste sind Nationalrätin Christa Markwalder, Nationalrat Luzi Stamm, Prof. Peter-Christian Müller-Graff und Prof. Andreas Kellerhals. Stefan Bühler, NZZ am Sonntag, übernimmt die Moderation.

Die Europagruppe des Europa Instituts an der Universität Zürich (EIZ) will die sachliche Diskussion über das Verhältnis der Schweiz zur EU fördern und Impulse zum Meinungsbildungsprozess geben. Die Europagruppe und das EIZ organisieren zu diesem Zweck die Veranstaltungsreihe «Europäische Debatte».

Eintritt frei

Eine Zusammenarbeit mit dem Europa Institut an der Universität Zürich

Weitere Informationen über das EIZ

Kommentieren