Menu
Mi 01. März 12.00 Restaurant

Gemeinderatszmittag mit dem Mathilde Escher-Heim

Wo bleiben die neuen Velowege? Was passiert jetzt eigentlich mit dem Koch-Areal? Wieso ist Zürich eine der teuersten Städte der Schweiz? Kritisch, provokativ oder einfach interessiert: Beim gemütlichen Zmittag im Restaurant Karl sind alle Fragen erlaubt und werden von Zürcher Gemeinderäten und Gemeinderätinnen in aller Ruhe und nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet.

Im März treffen sich fünf Jugendliche aus dem Mathilde Escher-Heim, dem führenden Kompetenzzentrum für Menschen mit Muskeldystrophie Typ Duchenne, und die Gemeinderäte und Gemeinderätinnen Marcel Bührig (Grüne), Michael Kraft (SP), Ann-Catherine Nabholz (GLP), Reto Vogelbacher (CVP), Akyol Ezgi (AL) und Stefan Urech (SVP) zum Tischgespräch im Restaurant Karl.

Setzt euch dazu, esst mit, hört zu und stellt eure eigenen Fragen, wenn es wieder heisst: Gemeinderat, zu Tisch!

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren