Menu
Fr 23. Oktober 19:00 Saal

«Make It a Better Place»: Gespräche über das Gute

Man könnte Vieles tun, um das Leben für sich, seine Mitmenschen und die Umwelt besser zu machen: Strom sparen, Abfall trennen, den eigenen Konsum einschränken, Nachbarschaft pflegen, Geld spenden, gemeinnützige Projekte starten, Yoga machen. Doch wo beginnen?

Karl lädt Menschen zu sich ein, die – sei es im Grossen oder im Kleinen – wirklich etwas bewegen. Einen Abend lang können Sie Platz nehmen und mit engagierten Berufsleuten und Privatpersonen mit cleveren Ideen, mit Politikerinnen, Philosophen, Künstlerinnen und Naturschützern ins Gespräch kommen. Wie lebt man gut? Was ist sinnvoll? Nehmen Sie Platz an einem unserer Gesprächstische!

Mit dabei sind:

Ezgi Akyol, Gemeinderätin AL
Olivia Baese, Coach und Peer für Menschen mit dem Messie-Syndrom
Judtih Bühler, Initiantin JASS – just a simple scarf
Marcel Bührig, Gemeinderat Grüne
Iannis Depountis, Helfer Rote Falken Zürich
Raphael Gägauf, Leiter Quartierteam Hard
Alexandra Gavilano, Umweltwissenschafterin, Mitbegründerin fossil-free.ch
Carlos Gomes, Entwicklungsteam „Scalevo – The Stairclimbing Wheelchair“ ETH Zürich
Stefan Ineichen, Stadtökologe und Schriftsteller
Fabian Langensteiner, Zum guten Heinrich
Min Li Marti, Gemeinderätin SP
Rosita Schaub, Coach für arbeitslose Jugendliche
Marcus Schmidt, Schädlingsberatungsstelle Stadt Zürich
Felix Schulthess, Chaos Computer Club Zürich
Bea Schwager, Sans-Papiers Anlaufstelle Zürich SPAZ
Matthias Wiesmann, Gemeinderatspräsident GLP
Anna Hochreutener, Imkerin und Gründerin der Wabe3
Claudia Simon, Gemeinderätin FDP
Stefan Urech, Gemeinderat SVP
Christoph Sigrist, Pfarrer Grossmünster

Eintritt: CHF 10 / 5

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren