Menu
Do 06. März 19:00 Saal Podiumsdiskussion

Medien: Orientierung oder Überforderung?

Beim Podium über Qualität im Journalismus haben wir diskutiert, was die Ansprüche von Journalisten und Medienschaffenden an sich selbst sind. Nun fragen wir uns: Was wollen eigentlich die Medienkonsumenten? Reichen «gute» Inhalte, oder ist das Bedürfnis nach Orientierung und Struktur heutzutage von viel grösserer Bedeutung? Heute debattieren wir darüber, was dies für die Medienwelt bedeutet. Welche Modelle haben Zukunft?

Auf dem Podium:
Matthias Daum, Leiter Schweizer Büro «Die Zeit»; Mathias «Matze» Möller, Online- und Social-Media-Redaktor bei joiz; Luzia Tschirky, Journalistin, u.a. für die «Rundschau», engagiert bei «Junge Journalisten Schweiz». Moderatorin: Isabelle Jacobi, Redaktionsleiterin Echo der Zeit, Radio SRF.

Eintritt: 15.-/5.-

Kommentieren