Menu
Do 15. November 19.30 Restaurant

Offene Grenzen?

Stammtisch mit Res Publik

Migrationspolitik ist in aller Munde. Selten kommt jedoch die grundsätzliche Frage zur Sprache, mit welchem Recht Staaten überhaupt den Anspruch erheben, den Zuzug von Menschen aus dem Ausland zu kontrollieren. Gibt es überzeugende Argumente für ein staatliches Recht, die Einwanderung zu begrenzen? Oder sollten wir einen individuellen Anspruch auf globale Niederlassungsfreiheit anerkennen? Wie könnte ein verantwortungsvoller Umgang mit menschlicher Mobilität aussehen?

Beim Stammtisch von Res Publik ist der Philosoph Andreas Cassee zu Gast. Alle sind herzlich zum Zuhören, Fragen und Mitdiskutieren eingeladen!

Eintritt frei

Eine Kooperation mit Res Publik – Die Fabrik für Öffentlichkeit

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren