Menu
Do 29. Juni 19.30 Saal

Podium: Alter, was geht? – Alt werden in Zeiten des Anti-Aging

Tickets

Wir wollen gut leben – und das möglichst lange. Aber was macht ein gutes Leben aus, wenn wir nicht mehr die Jüngsten sind? Wie alt möchten wir eigentlich werden? Und was heisst das für eine Gesellschaft, wenn auch noch die 70-Jährigen bei H&M einkaufen und mit Rollschuhen statt Rollstühlen unterwegs sind?

Auf unserem Podium diskutieren der Soziologe Hans-Rudolf Schelling vom Zentrum für Gerontologie der Universität Zürich, die Kulturwissenschaftlerin Rebecca Niederhauser und Simone Gatti von der Genossenschaft Zukunftswohnen, wie unsere Gesellschaft heutige Bilder vom Alter formt und kultiviert, und wo das Thema politische und zivilgesellschaftliche Ausgestaltung fordert und braucht.

Moderation: Olivia Kühni

Eintritt frei

Eine Veranstaltung im Rahmen von «Ey, Alter – Das grosse Festival vom langen Leben»

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren