Menu
Di 23. Mai 19.30 Saal

Podium: Journalismus + X = Zukunft?

Tickets

Wir wollen ein Podium, das ohne den Begriff «Medienkrise» auskommt. Daher hier die Probleme vorweg. Den Medien geht es mies: Journalistinnen und Journalisten verlieren das Vertrauen, Nationalisten kramten das Wort Lügenpresse aus der Mottenkiste, Verlage spielen Mediopoly, Facebook sahnt ab und Trump ist Präsident der USA. Kränkelnde Medien sind eine Gefahr für die Demokratie und Zivilgesellschaft. Soweit die Ausgangslage.

Die Probleme sind bekannt, Lösungen aber komplex und schwierig. Es gibt keine Zauberformeln. Ist es unter den momentanen Umständen überhaupt noch möglich, guten Journalismus zu betreiben? Was passiert, wenn die Verlage ihre Medienerzeugnisse aus ökonomischen Gründen fallen lassen? Braucht es staatliche Hilfe? Wer sind die zukünftigen «Wachhunde der Demokratie»?

Diese Fragen stellen wir Menschen, die den Journalismus noch nicht abgeschrieben haben und neue Wege gehen: Nadja Schnetzler (Project R), Markus Grill (Chefredakteur des deutschen Recherchezentrums Correctiv), Jacqueline Badran (Nationalrätin SP) und Oliver Fuchs (NZZ und Vorstand Junge Journalisten Schweiz)

Eintritt frei

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren