Menu
Do 30. März 20.00 Erkerzimmer

Pop-Quartett

«Who runs the World? Girls!» – Wenn es wirklich so ist, wie Beyoncé behauptet, wo genau sind sie dann, die Frauen? Machen wir uns nichts vor: Das Patriarchat hat im Pop auch 2017 die Welt noch fest im Griff. Und trotz einiger Ausnahmen stellen auch in der Schweizer Kulturszene die Männer den Grossteil der Protagonisten. Warum das so ist, wie man das vielleicht in Zukunft verändern kann und welche Strategien sich dabei anbieten, diskutieren wir im neusten Pop-Quartett. Empowerment gibt’s von Bikini Kills Punkrock bis zur Rückseite von Nicki Minaj.

Das Pop-Quartett sind Fabienne Schmuki (Geschäftsführerin Irascible Music, Vorstand RFV Basel, Vorstand IndieSuisse), Jennifer Jans (Musikerin bei Bleu Roi, Vorstand BScene Basel, Co-Geschäftsleitung B-Sides Festival), Fabian Chiquet (Künstler, Musiker & Theatermacher) und Mathias Möller (Journalist beim Tages-Anzeiger).

Eintritt frei

Eine Kooperation mit Silber & Gold

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren