Menu
Di 24. März 19:00 Blaues Foyer

Stammtisch des Unerwarteten: «Negative Campaigning» im Zürcher Wahlkampf

Wir haben in den letzten Tagen alle Post erhalten, die uns stutzig machte: Eine Regierungsratskandidatin wird zur Nicht-Wahl empfohlen. Der Tonfall, der einem aus dem anonymen Pamphlet entgegenschlägt, ist scharf, reisserisch, vielleicht sogar verleumdend.

Der Stammtisch des Unerwarteten im März widmet sich den aktuellen und bevorstehenden Wahlkampagnen: Welche Taktiken und Manöver fahren die politischen Parteien? Welchen Einfluss nehmen Interessensgruppen und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens darauf? Wie sind die Medien darin verstrickt? Uns interessiert die Rhetorik und Bildsprache, aber auch die Mechanismen und Abläufe, die den Wahlkampf prägen. Wird das politische Klima in der Schweiz rauer, gehässiger, schmutziger?

Mit: Silvan Gisler, Journalist und Historiker, freier Mitarbeiter im Kantonsressort Landbote/ZRZ, Redaktor forausblog und Coucou Kulturmagazin; Luzia Tschirky, Journalistin, u.a. engagiert bei Junge Journalisten Schweiz und Medienfrauen Schweiz; Moritz Zumbühl, Mitbegründer und Des. VRP Feinheit / CEO Blindflug Studios AG.

Eintritt frei

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren