Menu
Di 28. April 19:00 Blaues Foyer

Stammtisch: Lifestyle-Gärtner oder Selbstversorgerin?

Familiengarten in ZürichKann eine Stadtgärtnerin tatsächlich von ihrem selbstgezogenen Grünzeug leben? Oder ist die aktuelle Beliebtheit von kleineren und grösseren Gärten ein kurzlebiger Hype? Und: Machen kleine Gärtchen überhaupt noch Sinn, oder gehört die Zukunft den grossen Kollektivprojekten? Vertreterinnen und Vertreter ganz unterschiedlicher urbaner Gartenformen diskutieren an Karls Stammtisch. Jeder und jede, ob mit oder ohne grünen Daumen, ist eingeladen, mitzudiskutieren.

Mit: Thomas Dimov, Initiant und Geschäftsführer Merkurgarten, Architekt; Willi Kloter, Quartiergarten Hard; Esther Thalmann, Landwirtin, Natur- und Umweltfachfrau bei Agridea, bewirtschaftet in ihrer Freizeit einen Familiengarten am Friesenberg in Zürich; Marc Werlen, Leiter Kommunikation Grün Stadt Zürich

Eintritt frei

Kalenderdatei herunterladen
 
Ausserdem:
> Weiterführende Expedition am 29. April: Das Zürich der Komposthaufen und Stangenbohnen

Kommentieren