Menu
Di 14. April 19:00 Blaues Foyer

Stammtisch: Mythos Zürich

Jede Stadt ist mehr als ihre Architektur, ihre räumliche Struktur. Zu einer Stadt gehört immer auch ein Lebensgefühl, getragen von Gesten, Erzählungen, Stadtoriginalen, einem Slang, einem Tempo. Was also macht Zürich aus – und wie lässt sich dieser Mythos verändern?

Heute am Stammtisch: die «Social Space Agency». Das Forschungsgebiet dieser Gruppe ist der soziale Raum. Hinter den Konventionen und Regeln des städtischen Zusammenlebens eröffnet sich für sie eine Welt der unbekannten Möglichkeiten, die es zu entdecken gilt. An Karls Stammtisch sind alle Interessierten dazu eingeladen, forschende «Sozionaut_innen» zu werden und ihre Thesen aufzustellen: Was ist Zürich und – viel wichtiger – was sollte Zürich sein?

Eintritt frei

Eine Zusammenarbeit mit der Social Space Agency (SoSA)

Kalenderdatei herunterladen
 
Ausserdem:
> Weiterführende Expedition am 16. April: Zürich neu erfinden

Kommentieren