Menu
Do 19. Oktober 19.30 Saal

Neue Journalismus-Konzepte: Ist das die Zukunft?

Früher bestand die Zielgruppe aus Leser*innen, dann wurden sie zu Usern. Früher haben die Journalist*innen gesendet, heute senden und empfangen sie. Wie wird diese Entwicklung weiter gehen? Wie sieht die nächste Evolutionsstufe des Journalismus aus?

Der Medienwandel ist mit der Digitalisierung noch lange nicht abgeschlossen. Früher wurde geblättert, heute wird geklickt. Doch wenn Medien auch in Zukunft bestehen, begeistern und unterhalten wollen, braucht es mehr als nur eine geschickte Digitalstrategie.

Bisherige und neue Akteure entwickeln Konzepte, mit denen der Journalismus gerettet und seine Aufgabe als 4. Gewalt im Staat gesichert werden soll. Die Herangehensweisen unterscheiden sich teilweise stark.

Wir debattieren mit erfahrenen und mutigen Playern des Medienzirkus und finden heraus, wohin sich der Journalismus in den nächsten Jahren entwickelt.

Auf dem Podium sitzen:

Simon Jacoby (tsüri.ch)
Hansi Voigt (webpublish und VMZ)
Christof Moser (Republik)
Stephanie Grubenmann (ZHdK Cast)

Moderation: Marguerite Meyer (swissinfo)

Eintritt frei

Eine Veranstaltung von tsüri.ch

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren