Menu
Mi 13. September 18.15 Saal

Wahlrecht für Ausländerinnen und Ausländer – Wo ist das Problem?

Über 30% der Wohnbevölkerung in der Stadt Zürich können sich heute nicht im engeren Sinne politisch beteiligen. Gleichzeitig ist aber dieser Teil der Bevölkerung sehr wohl auch aktiv am wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Leben in der Stadt Zürich beteiligt. Wie kann oder soll diese Unstimmigkeit zwischen zwei Realitäten überbrückt werden? Was sind mögliche Modelle bzw. Perspektiven der politischen Partizipation?

Der Ausländerinnen- und Ausländerbeirat der Stadt Zürich lädt die Migrationsvereine und Organisationen sowie die interessierte Öffentlichkeit zur Podiumsdiskussion zum Thema «Politische Partizipation» ein und freut sich, über die zukünftigen Modelle und Perspektiven der politischen Partizipation der ausländischen Wohnbevölkerung in der Stadt Zürich zu diskutieren.

Detailprogramm

Eine Veranstaltung des Ausländerinnen- und Ausländerbeirats der Stadt Zürich

Kommentieren