Menu
Di 02. Oktober 19.30 Saal AUSVERKAUFT

Wer rettet die Welt?

Ausverkauft

Gespräch über Umwelt und Verantwortung

Bio-Fleisch aus der Region, CO2-Kompensation auf dem Langstreckenflug und PET-Recycling – und das Klimagewissen schweigt. Aber reicht das? Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe zu «Konsum & Konsequenzen» stellen wir gleich die grösste Frage: Du, ich, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft – Wer rettet die Welt?

Um Antworten zu finden, haben wir Menschen eingeladen, die alle auf die eine oder andere Art Verantwortung für unsere Umwelt übernehmen: Als Politikerin oder Polit-Beraterin, Umweltaktivistin, Unternehmer, Journalistin. Wie setzen sie sich im Privatleben und Beruf für unsere Umwelt ein? Welche Perspektiven und Potenziale sehen sie in den unterschiedlichen Bereichen – und wer muss wo genau mehr Verantwortung übernehmen?

Mit: Meret Schneider (Umweltaktivistin und Gemeinderätin Grüne Uster), Marcel Hänggi (Journalist und Mitinitiator der Gletscher-Initiative), Denise Fussen (EBP, Treibhausgas-Budget), Markus Daniel (Geschäftsführer Menu and More AG, Vorstandsmitglied öbu)

Moderation: Martina Polek (Wissenschaftsjournalistin)

Eintritt: CHF 10 / 5

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Konsum & Konsequenzen»

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren