Menu
Di 07. Juni 18.30 Erkerzimmer

Wir Cyborgs – Avenue-Salon

Wahrscheinlich sind wir längst Cyborgs: Wir sind im Reagenzglas gezeugt, Ritalin hält uns wach, unsere smart watch zählt Kalorien, Schritte und Freundschaften. Technik und Chemie rücken uns zu Leibe – und damit verändern sich unsere Wahrnehmung, unsere Körper und unsere Gemeinschaft. Doch wie? Und warum kann man sich den Cyborg trotzdem als glückliches Wesen vorstellen?

Die «Avenue» ist die erste populärwissenschaftliche Zeitschrift für Geistes- und Sozialwissenschaften im deutschsprachigen Raum – endlich gibt’s also ein Pendant zu den vielen populären Publikationen aus den Naturwissenschaften. In ihrem ersten Heft «Wir Cyborgs» zeigen «Avenue»-Autorinnen und Autoren, dass wir über Digitalität und Technik nicht nur im Modus der Funktionalität oder Wirtschaftlichkeit diskutieren können. Sondern vielmehr auch darüber, was die Intimität mit Geräten für uns bedeutet – und auch an Chancen bereit hält.

Mit: den «Avenue»-Herausgebern Corinna Virchow und Mario Kaiser, Philipp Theisohn (Professor für Literaturwissenschaft Universtität Zürich und Projektleiter Conditio Extraterrestris), Monika Dommann (Professorin für Geschichte der Neuzeit Universität Zürich), Adrian Kelterborn (Transmedia-Producer / Multimedia-Storytelling).

Eintritt frei. Im Anschluss Apéro.

Eine Kooperation mit Avenue – Das Magazin für Wissenskultur

Kalenderdatei herunterladen

Kommentieren