Menu
Mi 23. November 19.00 Barockzimmer

Znacht der Zukünfte: Religion

Der Znacht der Zukünfte bringt Sie – hoppla! – ins Jahr 2030. Dieses aussergewöhnliche futuristische Stelldichein vereint einmal im Monat eine intime Runde von vorausschauenden Bürgern sowie prominenten Vor- und Nachdenkerinnen. Steigen Sie ein und ergründen Sie mit uns diverse mögliche Zukünfte!

Eine göttliche Affiche verspricht der November: Wir bitten den Basler Industriepfarrer und ehemaligen Radioprediger Martin Dürr zu Tisch und schauen mit ihm aus dem Jahr 2030 zurück auf wichtige Weggabelungen und Weichenstellungen der 2010er- und 2020er-Jahre. Ob Fragen zu Moral, religiösen Kleidungsstücken, dem Internet als Gottersatz oder esoterischen Ethiken – aufgetischt wird auch bei diesem Znacht der Zukünfte viel Food for Thought sowie ein feines 3-Gang-Menü aus Karls Küche.

Menü
Vorspeise: Burratina, Randensalat und Rucola / Hauptgang: Rehragout mit Spätzli, Rosenkohl und Marroni oder Kohlrabischnitzel, Spätzli, Rosenkohl und Marroni (vegetarisch) / Dessert: Apfel-Zimt-Ragout mit Sauerrahmglacé

Gastgeber: Nicola Forster, crstl.io, foraus

Anmeldung unter karl.debattieren@zuerich.ch

Eintritt: CHF 60 (inkl. 3-Gang-Menü und Mineral)

Eine Kooperation mit Silber & Gold

Der nächste Znacht der Zukünfte zum Thema Recht & Gerechtigkeit findet am 20.12.2016 statt.

Kalenderdatei herunterladen

1 Kommentar

  • Sonia Box

    Es könnte interessant werden?
    Wenn Karl der Kühne und der Grosse….?

Kommentieren