Menu

Januar 2018

Mo 15. Januar bis 26. Januar 2018 Grossmünsterplatz

Winterreden 2018

Karls Erkerfenster ist wie gemacht für grosse Reden.
Neun Persönlichkeiten richten im Januar ihr Wort an das Publikum auf dem Grossmünsterplatz. Wir freuen uns auf Ausschweifungen und Ausbrüche, Temperament, Tacheles und Tabula Rasa mit der Welt.

Um 18 Uhr, wenn die Grossmünsterglocken verklungen sind, ist in der Zürcher Altstadt zwei Wochen lang Zeit für grosse Gesten und kleine Zeichen.

Montag, 15. Januar:
Christa Rigozzi, Moderatorin und Entertainerin

Dienstag, 16. Januar:
Réda El Arbi, Blogger, Autor, freier Journalist

Mittwoch, 17. Januar:
Markus Theunert, Fachmann für Männer- und Geschlechterfragen

Donnerstag, 18. Januar:
Patti Basler, Bühnenpoetin und Kabarettistin

Freitag, 19. Januar:
Daniel Egli, Stadionspeaker FCZ

Dienstag, 23. Januar:
Julia Weber, Autorin

Mittwoch, 24. Januar:
Yves Bossart, Philosoph, Autor, Moderator

Donnerstag, 25. Januar:
Liska Bernet, Flüchtlingsaktivistin

Freitag, 26. Januar:
Svenja Goltermann, Professorin für Geschichte der Neuzeit

Tickets gibt es keine und Platz hat es genug, spontan vorbeikommen lohnt sich also. 

Fr 19. Januar 18.00 Grossmünsterplatz

5. Winterrede 2018: Daniel Egli

Winterrede von Daniel Egli, Stadionspeaker FCZ

Darüber müssen wir reden: «Ich habe ja nichts gegen Zürcher… ABER! Das wird man ja wohl noch sagen dürfen. Wie konnte mein Zürich bloss zu diesem veganen, co-working-space-verseuchten, stand-up-paddling-Paradies verkommen, das es heute ist? Zu süss war wohl die Versuchung, plötzlich als Weltstadt zu gelten. Kaum dem zwinglianischen Korsett aus Anstand und Bescheidenheit entronnen, schon das neue Berlin, London oder New York – koste es, was es wolle! Ich habe ja wirklich nichts gegen Zürcher… ABER! Das wird man ja wohl noch sagen dürfen.»

Das möchte ich verschweigen: «Das Sechseläuten, die Albisgüetlitagung und den Grasshoppers Club Zürich.»

Kalenderdatei herunterladen 

Februar 2018

Sa 24. Februar 13.00 ganzes Haus

Winterkongress der Digitalen Gesellschaft

Die Digitale Gesellschaft Schweiz lädt zum ersten Winterkongress im Karl! Während eines Tages werden Themen rund um Informationstechnologie, Digitalisierung und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft in über 25 verschiedenen Vorträgen und Workshops behandelt. Das öffentliche Programm startet um 13 Uhr mit einer Keynote, danach beginnen die Workshops. 

März 2018