Menu

Veranstaltungsreihe ­«Konsum und Konsequenzen»

Wer trägt die Verantwortung für unseren Planeten? Warum fällt es uns so schwer auf gewisse Dinge zu verzichten? Und wer rettet denn nun unsere Welt? Wenn es um den Klimawandel, Verantwortung und Verantwortlichkeit geht, scheinen die Fragen und Problemstellungen unendlich – so aber auch die Möglichkeiten, sich für das Wohlergehen unseres Planeten und seiner Bewohnerinnen und Bewohner einzusetzen. In sieben Veranstaltungen widmen wir uns im Herbst im Karl dem Thema «Konsum & Konsequenzen».

Anstatt mit dem Mahnfinger auf andere zu zeigen, fragen wir: Welches Puzzleteil bist du innerhalb dieses komplexen Themas? Wie kriegen wir gemeinsam einen Teil des grösseren Bildes zusammen? Wir sprechen über Verantwortung und Verzicht, über Engagement und Egoismus, über Konsum und Konsequenzen.

Di 2. Oktober · 19.30 · Saal
Wer rettet die Welt?
Gespräch über Umwelt und Verantwortung

Di 16. Oktober · 17.30 · Hagenholz
Im Abfall, aus dem Sinn
Führung im Kehrichtheizkraftwerk Hagenholz

Mi 7. November · 19.30 · Barockzimmer
Gutes tun, aber bitte mit Verstand!
Lehrstuhl Effektiver Altruismus

Fr 9. November · 20.00 · Saal
Nach mir die Sintflut?
Theaterdebatte zum Thema Verzicht

Mi 21. November · 19.30 · Saal
Flug nach Akrasia
Podium über die Widersprüche des Fliegens

Fr 23. November · 19.00 · Restaurant
Black Friday
Konsum in mehreren Gängen

Mi 5. Dezember · 19.30 · Barockzimmer
Hurra, die Welt geht unter!
Gedankenexperiment zum Ende