Menu

Veranstaltungsreihe «Grenzen»

«Imagine there’s no countries – it isn’t hard to do. … Imagine all the people, sharing all the world.» Was John Lennon sich in den 70er-Jahren singend erträumte, scheint heute weit weg. Zäune und Mauern feiern irgendwie gerade ein Revival. Aber: Was bedeuten geografische Grenzen eigentlich noch, wenn wir dank Virtueller Realität und Smartphone überall sein können? Und was, wenn wir zwar Zölle überwinden, aber die Grenzen in unseren Köpfen bleiben? Wo stossen wir an unsichtbare Grenzen? Und wer sagt überhaupt, wo die Grenze ist?

Von April bis Juni treffen wir uns dort, wo sich Innen und Aussen berühren: An der Grenze. Wir linsen durch die Zaunlöcher unseres eigenen Gärtchens, klettern mit der Räuberleiter über die Mauern betonierter Meinungen und bewegen uns auf dem schmalen Grat zwischen Hier und Dort. Und am Ende stellen wir fest: Alles hat seine Grenzen. (Oder nicht?)

Do 4. April · 19.00 · Erkerzimmer
Eröffnung «Wee Muckers – Youth of Belfast»
Gespräch mit Toby Binder

5. April – 27. Juni · Foyer
«Wee Muckers – Youth of Belfast»
Fotoausstellung

Fr 5. April · 20.00 · Saal
Leben am Limit
Theaterdebatte um die Grenze der Belastbarkeit

Di 16. April · 18.30 · Club Bellevue
Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt
Besuch und Gespräch im Virtual Reality Lab

Do 2. Mai · 19.30 · Erkerzimmer
Auf dem Todesstreifen blüht das Leben
Gespräch mit Naturschützer Kai Frobel

Fr 3. Mai · 19.30 · Erkerzimmer
Grenzgeschichten
Reportagen von der anderen Seite

Mi 22. Mai · 19.00 · Erkerzimmer
An die Grenzen gehen – in die Quere kommen
Flüchtende und Volunteers erzählen

Mi 29. Mai · 19.30 · Saal
Das geht zu weit!
Podium über Toleranz und ihre Grenzen

Di 11. Juni · 19.30 · Saal
Europa ohne Grenzen
Gespräch mit Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot

Mi 12. Juni · 21.00 · Urania Sternwarte
50 Jahre Mensch auf dem Mond
Führung und Gespräch in der Sternwarte


Fr 21. Juni · 18.00 · ganzes Haus
Hier kommst du nicht rein!
Das erste Grenzwächterfestival im Karl

Di 25. Juni · 20.00 · Dachterrasse
«Hier ist noch alles möglich»
Dachterrassen-Lesung mit Gianna Molinari