Menu
Veranstaltung Fr 15. Dezember

Fünf/Siebzehn: Der herrlichste Literaturclub der Schweiz

Das Schweizer Buchjahr 2017 im Gespräch

Was waren die fünf wichtigsten Titel auf dem Schweizer Buchmarkt 2017? Zum dritten Mal tagt der herrlichste Literaturclub der Schweiz im Karl und diskutiert die Lage der helvetischen Belletristik. In einer Podiumsdiskussion mit Studierenden der Universität Zürich wird seziert und beweihräuchert, polemisiert und beschwichtigt, beleidigt und bejubelt – bis alle wissen, was 2017 auf jeden Fall zu lesen gewesen wäre. 

Veranstaltung Di 19. Dezember

Ein Hauch von Freiheit

Eine leicht weihnachtliche Riot-Lesung mit Gerd Dembowski

Aus Gerd Dembowski rumpeln und poltern Geschichten hervor, als sei er der Ghostwriter des Weihnachtsmanns. Sie spielen zwischen Highways und Zugschienen in Midwest USA, zwischen Geisterstädten und besetztem Haus. Sie handeln vom Tannenbaum jagenden Grossvater genauso wie vom beruhigenden Schnee in Witikon.

Lesen allein ist zu langweilig, deshalb puzzelt The Big Dembowski seine Texte in ein liebevolles Chaos aus Spielzeuggeräuschen, eigenem Riot-Folkgesang und Jingle Bells. Immer auf der Suche nach etwas richtigem Leben im falschen.